Die Pflegegrade

Die Einstufung der verschiedenen Pflegegrade erfolgt durch Ihre Pflegekasse anhand des schriftlichen Gutachtens des MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen)

Bei der Entscheidung, in welchen Pflegesgrad man eingestuft wird, werden die im Gutachten ermittelten Minuten für die verschiedenen zu verrichtenden Tätigkeiten aus dem Bereich der Körperpflege, der Mobilität, der Ernährung und der hauswirtschaftlichen Versorgung zu Grunde gelegt:

Pflegegrad 1 —

Geringe Beeinträchtigung der Selbstständigkeit 12,5 bis unter 27 Punkte *

Pflegegrad 2 —

Erhebliche Beeinträchtigung der Selbstständigkeit 27 bis unter 47,5 Punkte *

Pflegegrad 3 —

Schwere Beeinträchtigung der Selbstständigkeit 47,5 bis unter 70 Punkte *

Pflegegrad 4 —

Schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit 70 bis unter 90 Punkte *

Pflegegrad 5 —

Schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung 90 bis 100 Punkte *

* Die Anzahl der Punkte ergibt sich aus dem Gutachten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen wenn erstmalig der Antrag auf Pflegeleistungen ab dem 01.01.2017 gestellt wird