Wir übernehmen dann...

  • die Behandlungspflege z.B. Medikamente richten und verabreichen, Blutzuckermessung, Einlauf / Klistier, Versorgung von Trachealkanülen, Kompressionsstrümpfe an- u. ausziehen, Blutdruckmessung, Versorgung von urinableitenden Systemen, Wundversorgung, Kompressions- und/oder Stützverbände, Injektionen, Versorgung von Anus praetern, Dekubitusversorgung
  • weitere Hilfeleistungen wie z.B. Information an Ihren Hausarzt, beantragen von ärztlich angeordneter Behandlungspflege, weitere Hilfsmittel bestellen, Informationen an Ihre Pflegekasse oder Krankenkasse, Planung und Organisation der Einsätze, Bei Bedarf Hausnotrufsystem veranlassen, Pflegegrad bzw. Höherstufung beantragen, Organisation anderer Institutionen (Fußpflege, Friseur...), bei Bedarf Übergabe Wohnungsschlüssel